Sammelbilder

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sammelbilder
Fanartikel-Portal

Sammelbilder sind auf der Vorderseite mit einem Bildmotiv und auf der Rückseite mit textlichen Informationen bedruckte Werbemittel aus Papier. Bei Sammelbildern als Sammelkarten wird stärkeres Papier verwendet.

Sammelbilder waren zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg weit verbreitet und wurden Verkaufsverpackungen beigelegt. Besonders oft waren sie in Zigarettenschachteln enthalten. Sie sind noch immer begehrte Sammelobjekte. Üblicherweise gab es zu den Sammelbildern auch Sammelalben, in denen die Sammelbilder eingeklebt werden konnten. Es handelte sich jedoch nicht um Aufkleber.

Heutzutage sind Sammelbilder nur noch als Sammelkarten oder Aufkleber üblich.

Abteilung Fußball[Bearbeiten]

Im August 2015 gab die Abteilung Fußball des Dresdner SC vier hochwertige Sammelkarten im DIN-A-7-Format mit Relieflackierung heraus.

AGON BigCards[Bearbeiten]

Auswahl von AGON BigCards mit Bezug zum Dresdner SC

Die AGON BigCards sind hochwertige, informative Fußball-Sammelkarten. Jede BigCard ist extra groß (21 × 15 cm) und hat eine hochglanzveredelte Vorderseite mit einem großformatigen Bildmotiv sowie eine Rückseite mit zusätzlichen Text- und Bildinformationen. Zum Archivieren der BigCards gibt es praktische Sammelordner mit hochwertigen stabilen Plastikhüllen.

Herausgeber Agon Sportsworld publizierte bisher vier Sammelkarten zu den DSC-Teams von 1940, 1941, 1943 und 1944 sowie 27 Sammelkarten über ehemalige DSC-Fußballer: Karl Adam, Hans Appel, Rudolf Berthold, Karl Burger, Walter Dzur, Richard Gedlich, Martin Haftmann, Richard Hofmann, Georg Köhler, Willibald Kreß, Willi Kund, Hugo Mantel, Karl Miller, Friedrich Müller, Arno Neumann, Herbert Pohl, Fritz Retter, Leopold Richter, August Sackenheim, Horst Schade, Karl Schlösser, Helmut Schön, Heiko Scholz, Erich Schröder, Helmut Schubert, Kurt Stössel, Camillo Ugi.

Aral[Bearbeiten]

Ansichtskarte von Helmut Schön für das Sammelalbum der Aral-Bilderserie zur Fußball-Weltmeisterschaft 1966

Die Aral AG Bochum gab 1966 eine Bilderserie mit 32 Einzelporträts der Nationalmannschaft in Form von Ansichtskarten zur Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Aurelia Zigarettenfabrik[Bearbeiten]

Die Aurelia Zigarettenfabrik Dresden gab 1934 die Serie Film und Sport im Buntbild mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Bergmann-Verlag[Bearbeiten]

Der Bergmann-Verlag Unna gab von 1965 bis 1985 in jeder Saison Fußballsammelbilder mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Zur Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko gab der Bergmann-Verlag die Sammelbilder Melitta Bohnenkaffee von jedem Nationalspieler und Bundestrainer Helmut Schön heraus.

Bulgaria Zigarettenfabrik[Bearbeiten]

Die Bulgaria Zigarettenfabrik Dresden gab 1931 die Bulgaria Sport-Photos mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Der Kicker[Bearbeiten]

Der Kicker Verlag Nürnberg gab zwischen 1936 und 1940 insgesamt 392 Sammelbilder für das Sammelalbum Kicker-Bilderwerk "Die deutschen Nationalspieler" heraus, das ab 1937 mit mehreren Auflagen und Nachträgen erschien. Von der Auflage vom 1. Mai 1939 (mit einem vierseitigen Nachdruck von 1940) erschien 1988 ein kommentiertes Reprint durch den Verlag Sport & Buch Strauß Köln, in dem die Sammelbilder jedoch schon eingedruckt waren.

Ernst Huberty[Bearbeiten]

Der Sportmoderator Ernst Huberty gab 1975 die 60-teilige Serie Schneller... höher... weiter... Sportler und ihre Sternstunden mit dazugehörigem Sammelalbum heraus. Sammelbild Nr. 48 bildete Rudolf Harbig ab.

Garbáty Zigarettenfabrik (Kurmark)[Bearbeiten]

Die Garbáty Zigarettenfabrik Berlin gab 1929 und 1931 die Sammelbilder Kurmark Sport-Wappen Fußball mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Gartmann Kakao- und Schokolade-Fabrik[Bearbeiten]

Die Christian Heinrich Louis Gartmann Kakao- und Schokolade-Fabrik Altona gab um 1925 die Serie Mitteldeutsche Fußballspieler heraus.

Haus Bergmann Zigarettenfabrik[Bearbeiten]

Die Haus Bergmann Zigarettenfabrik Dresden gab 1932 die Serie Sport-Karikaturen heraus.

Heinerle-Wundertütenspezialfabrik[Bearbeiten]

Die Heinerle-Wundertütenspezialfabrik Schlüsselfeld gab um 1962 Sport- und Fußballsammelbilder heraus.

Heinrich Lutter[Bearbeiten]

Der Heinrich Lutter Bildkarten-Großhandel und Automaten-Verleih Bremen gab 1962 die 72-teilige Serie Sport-Sammelbilder mit dazugehörigem Sport-Sammelalbum heraus. Ein Foto bildete den DFB-Sportlehrer Helmut Schön ab.

Margarinewerk Jost & Sohn[Bearbeiten]

Das Margarinewerk Jost & Sohn Elmshorn gab 1951 die Jostella-Sportbilder heraus. Auf den Bildern Nr. 11 und 16 des Bandes 1 (Leichtathletik) wurde Rudolf Harbig porträtiert.

Micky-Maus-Magazin[Bearbeiten]

Sammelbild von Helmut Schön aus dem Micky-Maus-Magazin 1974

Das Micky-Maus-Magazin gab in den 1970er Jahren die Serie Mickys Fußballalbum heraus. Woche für Woche war ein Sammelbild zum Ausschneiden und Sammeln direkt in der Zeitschrift abgedruckt.

Portola Schokoladenfabrik[Bearbeiten]

Die Portola Schokoladenfabrik Pflöger & Krause Magdeburg gab 1932 die Vereins-Abzeichen deutscher Sportvereine mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Schokoladenfabrik Hartwig & Vogel[Bearbeiten]

Die Schokoladenfabrik Hartwig & Vogel Dresden gab um 1926 die Serie Fußballspieler heraus.

Trumpf Schokoladefabrik[Bearbeiten]

Die Trumpf Schokoladefabrik Berlin-Weißensee gab 1933 die Sammelbilder Mit Trumpf durch alle Welt mit dazugehörigen Sammelalben heraus. Sammelalbum B enthielt die Fußball-Kampfbilder (Serie 10).

Union Zigarettenfabrik (König Fußball)[Bearbeiten]

Die Union Zigarettenfabrik Dresden gab 1938 die Sammelbilder König Fußball mit dazugehörigem Sammelalbum in Dresden heraus. Diese Sammelbilder wurden reichsweit auch von anderen Zigarettenfabriken herausgegeben.

Werner & Mertz (Erdal & Kwak)[Bearbeiten]

Werner & Mertz Mainz gab die Erdal-Kwak-Serienbilder heraus. Die Serie 10 (sechs Sammelbilder) von 1927 namens Augenblicksbilder vom Fußballspiel beschäftigte sich mit dem mitteldeutschen Fußball.

Zigarettenfabrik Greiling[Bearbeiten]

Die Zigarettenfabrik Richard Greiling Dresden gab mehrfach die Serien Fußballsport ebenso wie die Serien Ligabilder Meister-Serie und Fußballmomente (1928) sowie Rekord im Sport (1934) heraus. 1951 folgte die Serie König Fußball mit dazugehörigem Sammelalbum durch die in der BRD neu gegründete Greiling Zigarettenfabrik KG Lensahn.

Zigarettenfabrik Lessing & Co.[Bearbeiten]

Die Zigarettenfabrik Lessing & Co. Frankfurt am Main gab um 1925 die Serie Fußballsport heraus.

Zigarettenfabrik Monopol[Bearbeiten]

Die Zigarettenfabrik Monopol Dresden gab 1930 die Serie Monopol-Sportphotos mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Zigarettenfabrik Müller & Co. (Hinein!)[Bearbeiten]

Helmut Schön 1937 auf dem Sammelbild 308 der Serie "Hinein!"

Die Zigarettenfabrik Müller & Co. Dresden gab 1937 die Serie Hinein! mit dazugehörigem Sammelalbum heraus.

Zuban Zigarettenfabrik (Torwart)[Bearbeiten]

Die Zuban Zigarettenfabrik München gab 1928 die Serie Torwart heraus.