Frauen-Volleyballmannschaft 2019/2020

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel behandelt die 1. Frauen-Volleyballmannschaft 2019/2020 des DSC. Weitere Mannschaften des DSC in diesem Spieljahr sind unter Saison 2019/2020 zu finden.
Frauen-Volleyballmannschaft 2019/2020
Verein Dresdner SC
Sportart Volleyball
Mannschaft 1. Frauenmannschaft
Spieljahr Saison 2019/2020
Spielklasse Bundesliga (1. Liga)
Saisonübersicht
Frauen-Volleyballmannschaft 2018/2019
Frauen-Volleyballmannschaft 2020/2021

In der Saison 2019/2020 trat die 1. Frauen-Volleyballmannschaft des Dresdner SC in der Bundesliga an und belegte den 4. Tabellenplatz. Die Mannschaft wurde zum sechsten Mal Sieger des DVV-Pokals. Im CEV Challenge Cup wurde das Halbfinale erreicht, das wegen der COVID-19-Pandemie jedoch nicht mehr ausgetragen werden konnte.

Mannschaft[Bearbeiten]

Frauen-Volleyballmannschaft-2019-2020.jpg

Hintere Reihe von links nach rechts:
Mannschaftsarzt Dr. Tino Lorenz, Athletiktrainer Łukasz Zarębkiewicz, Ivana Mrdak, Laura de Zwart, Camilla Weitzel, Kadie Rolfzen, Co-Trainer und Scout Konstantin Bitter, Co-Trainer Wojciech Paleszniak
Mittlere Reihe von links nach rechts:
Physiotherapeut Marcus Hippe, Physiotherapeut Christoph Hartmann, Nikola Radosová, Emma Cyris, Milica Kubura, Piia Korhonen, Trainer Alexander Waibl, Geschäftsführerin Sandra Zimmermann, Abteilungsleiter Dr. Jörg Dittrich
Vordere Reihe von links nach rechts:
Mareen von Römer, Lucija Mlinar, Lenka Dürr, Mannschaftskapitän Lena Stigrot, Sarah Straube
Es fehlen:
Brie King, Monique Strubbe

Punktspiele[Bearbeiten]

Bundesliga[Bearbeiten]

Spiel[1] Tag Datum Uhrzeit Spielpaarung Ergebnis Zuschauer
1 Samstag 05.10.2019 17:30 Uhr DSC – SC Potsdam 1:3 (23:25, 22:25, 25:20, 22:25) 2.900
2 Samstag 12.10.2019 15:30 Uhr MTV Stuttgart 1843 – DSC 3:0 (25:23, 25:22, 25:14) 2.022
3 Mittwoch 23.10.2019 19:00 Uhr DSC – Ladies in Black Aachen 2:3 (25:16, 22:25, 25:22, 23:25, 12:15) 2.578
4 Samstag 26.10.2019 19:00 Uhr VfB 91 Suhl – DSC 1:3 (21:25, 25:23, 26:28, 17:25) 950
5 Samstag 09.11.2019 17:30 Uhr DSC – Schwarz-Weiß Erfurt Volley-Team 3:1 (25:18, 25:18, 23:25, 25:23) 2.600
6 Mittwoch 13.11.2019 19:00 Uhr Rote Raben Vilsbiburg – DSC 2:3 (19:25, 25:21, 22:25, 25:22, 8:15) 1.384
7 Mittwoch 20.11.2019 18:10 Uhr DSC – Schweriner SC 0:3 (20:25, 21:25, 22:25) 3.000
8 Mittwoch 27.11.2019 18:30 Uhr USC Münster – DSC 0:3 (18:25, 17:25, 22:25) 1.463
10 Samstag 14.12.2019 17:30 Uhr DSC – FTSV 1922 Straubing 3:0 (25:20, 25:18, 25:20) 2.412
11 Samstag 21.12.2019 19:00 Uhr 1. VC Wiesbaden – DSC 1:3 (25:23, 14:25, 22:25, 16:25) 1.609
12 Mittwoch 15.01.2020 19:10 Uhr SC Potsdam – DSC 3:0 (26:24, 25:18, 25:22) 1.265
13 Samstag 18.01.2020 17:10 Uhr DSC – MTV Stuttgart 1843 1:3 (15:25, 25:17, 22:25, 27:29) 3.000
14 Samstag 25.01.2020 18:00 Uhr Ladies in Black Aachen – DSC 2:3 (25:22, 26:28, 23:25, 25:23, 8:15) 1.344
15 Mittwoch 29.01.2020 19:00 Uhr DSC – VfB 91 Suhl 3:0 (25:19, 25:21, 25:20) 2.350
16 Samstag 01.02.2020 18:00 Uhr Schwarz-Weiß Erfurt Volley-Team – DSC 0:3 (16:25, 21:25, 18:25) 635
17 Mittwoch 12.02.2020 19:10 Uhr DSC – Rote Raben Vilsbiburg 2:3 (25:12, 24:26, 23:25, 25:21, 12:15) 2.700
18 Samstag 22.02.2020 16:10 Uhr Schweriner SC – DSC 3:2 (21:25, 19:25, 25:20, 25:23, 15:12) 2.100
19 Mittwoch 26.02.2020 19:00 Uhr DSC – USC Münster 0:3 (20:25, 22:25, 19:25) 2.400
21 Samstag 07.03.2020 19:30 Uhr FTSV 1922 Straubing – DSC 1:3 (17:25, 25:20, 20:25, 14:25) 796
22 Samstag 14.03.2020 19:00 Uhr DSC – 1. VC Wiesbaden[2]
  1. Am 9. und 20. Spieltag hatte der DSC spielfrei.
  2. Das Heimspiel gegen Wiesbaden wurde aufgrund des DVV-Saisonabbruchs am 12. März 2020 wegen der COVID-19-Pandemie nicht mehr ausgetragen.

Pokalspiele[Bearbeiten]

CEV Challenge Cup[Bearbeiten]

Offizielles DSC-Teamfoto im CEV Challenge Cup 2019/2020
Spiel Tag Datum Uhrzeit Spielpaarung Ergebnis Zuschauer
Sechzehntelfinale Mittwoch 04.12.2019 19:00 Uhr DSC – LLC SC Prometey Kamienskie 3:0 (26:24, 25:22, 25:13) 2.376
Sechzehntelfinale Mittwoch 18.12.2019 19:00 Uhr LLC SC Prometey Kamienskie – DSC 0:3 (19:25, 10:25, 23:25) 1.000
Achtelfinale Mittwoch 22.01.2020 19:00 Uhr DSC – CS Știința Bacău 3:0 (25:18, 25:11, 25:19) 2.400
Achtelfinale Mittwoch 05.02.2020 16:00 Uhr CS Știința Bacău – DSC 1:3 (21:25, 19:25, 27:25, 14:25) 350
Viertelfinale Mittwoch 19.02.2020 18:30 Uhr AO Thiras Santorini – DSC 3:1 (19:25, 26:24, 25:15, 25:17) 800
Viertelfinale Mittwoch 04.03.2020 19:00 Uhr DSC – AO Thiras Santorini 3:1 (25:19, 19:25, 25:21, 25:12, 15:13 im Golden Set) 2.617
Halbfinale Mittwoch 18.03.2020 19:00 Uhr Türk Hava Yolları SK İstanbul – DSC[1]
Halbfinale Mittwoch 25.03.2020 19:00 Uhr DSC – Türk Hava Yolları SK İstanbul
  1. Die beiden Halbfinalspiele im CEV Challenge Cup fielen zunächst aus und wurden aufgrund des CEV-Saisonabbruchs am 23. April 2020 wegen der COVID-19-Pandemie nicht mehr ausgetragen.

DVV-Pokal[Bearbeiten]

Deutscher Pokalsieger 2019/2020
Spiel Tag Datum Uhrzeit Spielpaarung Ergebnis Zuschauer
Achtelfinale Sonntag 03.11.2019 16:00 Uhr MTV Stuttgart 1843 II – DSC 0:3 (8:25, 14:25, 14:25) 212
Viertelfinale Samstag 23.11.2019 17:30 Uhr DSC – Ladies in Black Aachen 3:0 (26:24, 25:20, 25:15) 2.346
Halbfinale Mittwoch 11.12.2019 18:30 Uhr DSC – VfB 91 Suhl 3:1 (25:18, 22:25, 25:19, 25:21) 2.400
Finale Sonntag 16.02.2020 16:30 Uhr DSC – MTV Stuttgart 1843 3:2 (25:19, 20:25, 21:25, 28:26, 17:15) 10.689

Privatspiele[Bearbeiten]

Testspiele[Bearbeiten]

Tag Datum Uhrzeit Spielpaarung Ergebnis
Donnerstag 05.09.2019 19:00 Uhr VK Dukla Liberec – DSC 0:5
? ??.09.2019 ??:?? Uhr HAOK Mladost Zagreb – DSC 0:6
? ??.09.2019 ??:?? Uhr OK Nova KBM Branik Maribor – DSC 0:2
Freitag 20.09.2019 16:00 Uhr Commercecon ŁKS Łódź – DSC 0:3
Samstag 21.09.2019 14:00 Uhr DSC – MTV Stuttgart 1843 3:1
Sonntag 22.09.2019 13:15 Uhr DSC – Grupa Azoty Chemik Police 3:2
Freitag 27.09.2019 16:30 Uhr DSC – BKS Stal Bielsko-Biała 3:2