Briefmarken

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Briefmarken
Fanartikel-Portal

Briefmarken (in Deutschland amtlich Postwertzeichen genannt) sind die Bestätigung eines postalischen Beförderungsunternehmens über die Zahlung des aufgedruckten Betrages.

Eine Briefmarke wird meist als Briefmarkenbogen auf Papier gedruckt, ist üblicherweise rechteckig und rückseitig mit einer Gummierung versehen. Beim Trennen aus dem perforierten Bogen entsteht die typische Zähnung an den Rändern. Briefmarken sind begehrte Sammelobjekte.

Werbebriefmarken[Bearbeiten]

Werbebriefmarken sind Werbemittel in der Aufmachung einer Briefmarke ohne aufgedruckten Betrag, da es sich nicht um Postwertzeichen handelt.

DSC-Briefmarke-1913.png Werbebriefmarke des Dresdner SC für das Gesellschaftsspiel am 28. Dezember 1913 gegen den FC Stuttgarter Kickers
Briefmarke-40-Jahre-DSC.png Werbebriefmarke zum 40-jährigen Vereinsjubiläum des Dresdner SC am 30. April 1938[1]
  1. Diese Abbildung bezweckt ausschließlich die Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens gemäß § 86 Abs. 3 StGB.