DSC-Fanprojekt

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DSC-Fanprojekt
Vereinslogo des DSC-Fanprojekts
Name DSC-Fanprojekt
"100 Jahre Traditionsverein" e. V.
Gegründet 5. Mai 1994
Gründungsort Dresden
Homepage www.dsc-fanprojekt.de

Der Verein DSC-Fanprojekt "100 Jahre Traditionsverein" e. V. (abgekürzt DSC-Fanprojekt) wurde am 5. Mai 1994 in Dresden als erste übergreifende Interessenvertretung der Anhänger des Dresdner SC gegründet. Die Eintragung unter der Nummer 2575 in das Vereinsregister (VR) des Amtsgerichts (AG) Dresden erfolgte am 7. Februar 1995. Die Gründer waren Mitglieder des Fanclubs Dirk Losert.

Vorstandsvorsitzender des Vereins war bis zum 30. Juni 2000 Lars Kretzschmar und ist seit dem 1. Juli 2000 Jochen Oesterreich.

Das DSC-Fanprojekt war Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte und im Bündnis Aktiver Fußballfans.

Bis zum 23. April 2008, als die Abteilung Fußball des DSC die Zusammenarbeit mit dem DSC-Fanprojekt beendete,[1] war der Verein eine wichtige Anlaufstelle für die DSC-Fans. Durch diese Distanzierung brach nach und nach die Laufkundschaft des Vereins weg. Nach 2014 ist der Verein nicht mehr in Erscheinung getreten, ist jedoch noch im Vereinsregister eingetragen.

Viele Tätigkeiten des DSC-Fanprojekts wurden ab 2008 vom Supporters-Club Dresden und ab 2011 vom DSC-Fanrat übernommen.

Vorstandsmitglieder[Bearbeiten]

Aktuell im Vereinsregister eingetragene Vorstandsmitglieder des DSC-Fanprojekts sind seit der Mitgliederversammlung am 7. November 2007 Holger Gellert als Freizeitsportbeauftragter und ehemaliger Mitarbeiter und Geschäftsführer, Thomas Krause als stellvertretender Vorsitzender, Lars Kretzschmar als Schatzmeister und langjähriger Vorstandsvorsitzender, Jochen Oesterreich als Vorstandsvorsitzender, Gunter Schröder als Jugendwart und ehemaliger stellvertretender Vorsitzender und Steffen Schröder als Verantwortlicher für Merchandising und Öffentlichkeitsarbeit.

Seit 2007 hat es der Verein versäumt, die Änderungen bei den Vorstandsmitgliedern beim AG Dresden einzureichen.

Ehemalige Vorstandsmitglieder sind Torsten Hähling als stellvertretender Vorsitzender und Jugendwart, Doreen Hartmann als Freizeitsportbeauftragte, Torsten Heymann als Freizeitsportbeauftragter, Thomas Krumbiegel als Jugendwart, Karsten Marquardt als 2. stellvertretender Vorsitzender, Michael Ritter als Freizeitsportbeauftragter, Thomas Roesner als Jugendwart, Hartmut Wilde als kurzzeitiges Vorstandsmitglied, Dirk Witkowski als Mitarbeiter und Verantwortlicher für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit und Ivo Zschätzsch als Jugendwart.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Das DSC-Fanprojekt organisierte eine ganze Reihe von Sportturnieren.

Das DSC-Fan-Forum war eine Veranstaltungsreihe mit Podiumsdiskussionen.

Zu Auswärtsspielen des DSC setzte das DSC-Fanprojekt oft einen Fanbus ein.

Fanzine[Bearbeiten]

Internetseiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fußballabteilung distanziert sich von Fanprojekt in dresdner-sc.de, abgerufen am 12. Juli 2019