Sportstätten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Spielabteilung des ATV Dresden)
(Spielabteilung des ATV Dresden)
 
Zeile 29: Zeile 29:
 
|-
 
|-
 
! Zeitraum !! Sportstätte
 
! Zeitraum !! Sportstätte
 +
|-
 +
| align="right" | 11.12.1843 bis 14.02.1897 || [[Turnplatz am Schießhaus]]
 
|-
 
|-
 
| align="right" | 14.02.1897 bis ??.??.1898 || [[ATV-Turnplatz an der Permoserstraße]]
 
| align="right" | 14.02.1897 bis ??.??.1898 || [[ATV-Turnplatz an der Permoserstraße]]

Aktuelle Version vom 30. Juni 2020, 08:26 Uhr

Ansichtskarte zur Eröffnung des DSC-Stadions im Sport- und Turnpark Ostragehege am 12. Oktober 1919

Die Sportstätten des Dresdner SC und seiner Vorgängervereine.

Sportpark Ostragehege[Bearbeiten]

Der Sportpark Ostragehege wurde vom Dresdner SC in Eigenregie finanziert und errichtet und ist seit der Eröffnung am 12. Oktober 1919 die sportliche Heimat des DSC.

Hauptsportstätten[Bearbeiten]

Dresdner TV bzw. ATV Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Sportstätte
11.12.1843 bis 31.12.1854 Turnplatz am Schießhaus
01.01.1855 bis 14.02.1897 ATV-Turnhalle am Schießhaus
14.02.1897 bis 24.06.1945 ATV-Turnhalle an der Permoserstraße

Spielabteilung des ATV Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Sportstätte
11.12.1843 bis 14.02.1897 Turnplatz am Schießhaus
14.02.1897 bis ??.??.1898 ATV-Turnplatz an der Permoserstraße
??.??.1898 bis ??.??.1904 Schmelzwiese im Ostragehege
??.??.1904 bis ??.??.1921 ATV-Turnplatz an der Permoserstraße
??.??.1921 bis ??.??.1923 Sportplatz an der Lennéstraße
??.??.1923 bis 15.07.1928 ATV-Turnplatz an der Permoserstraße
15.07.1928 bis ??.??.1934 ATV-Sportplatz an der Augustusbrücke
??.??.1934 bis ??.??.1935 Sportplatz am Schlachthof
??.??.1935 bis 24.06.1945 ATV-Sportplatz im Sportpark Ostragehege

FC Dresdensia bzw. SSA Dresdensia ATV bzw. Dresdensia SV Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Sportstätte
??.??.1898 bis ??.??.1904 Sportplatz an der Lennéstraße
??.??.1904 bis ??.??.1913 Sportplatz an der Wiener Straße
??.??.1913 bis ??.??.1918 Sportplatz an der Nossener Brücke
??.??.1918 bis ??.??.1920 Radrennbahn Dresden-Reick
??.??.1920 bis 24.08.1924 Sportplatz an der Lennéstraße (ab 16. Mai 1923 Ilgen-Kampfbahn genannt)
24.08.1924 bis ??.??.1929 Dresdensia-Sportpark
??.??.1929 bis ??.??.1932 Ilgen-Kampfbahn
??.??.1932 bis 24.06.1945 Sportplatz an der Teplitzer Straße

Dresden Football Club[Bearbeiten]

Zeitraum Sportstätte
18.10.1873 bis ??.??.1898 Güntzwiesen bzw. ab 1896 Sportplatz an der Lennéstraße

Neuer Dresdner FC[Bearbeiten]

Zeitraum Sportstätte
??.01.1893 bis ??.??.1899 Güntzwiesen bzw. ab 1896 Sportplatz an der Lennéstraße

Dresdner SC (bis 1945)[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
20.05.1898 bis 23.08.1899 Schmelzwiese im Ostragehege
23.08.1899 bis ??.05.1904 Sportplatz an der Lennéstraße (Sommer)
Sportplatz Strehlen und später Sportplatz an der Dorotheenstraße (Winter)
??.05.1904 bis ??.??.1904 Radrennbahn an der Pfotenhauerstraße
??.??.1904 bis 31.03.1912 DSC-Sportplatz an der Nossener Brücke
31.03.1912 bis 12.10.1919 DSC-Sportplatz am Schützenhof (Hauptplatz, Ausweichplatz ab 5. Mai 1918)
Sportplatz an der Friedensstraße (Ausweichplatz, Hauptplatz ab 5. Mai 1918)
12.10.1919 bis 24.06.1945 DSC-Stadion im Sportpark Ostragehege

SG Friedrichstadt[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
24.06.1945 bis 30.06.1950 Stadion im Sportpark Ostragehege (ab 21. Juni 1949 Heinz-Steyer-Stadion genannt)

BSG Sachsenverlag bzw. BSG Rotation Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
24.08.1948 bis 05.07.1990 Stadion an der Eisenberger Straße (ab 8. Juli 1951 Paul-Gruner-Stadion genannt)

SC Einheit Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
21.11.1954 bis 19.04.1990 Heinz-Steyer-Stadion

FSV Lokomotive Dresden[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
06.01.1966 bis 30.06.1970 Heinz-Steyer-Stadion
01.07.1970 bis 30.06.1975 Stadion der Bauarbeiter
01.07.1975 bis 07.06.1990 Platz 11 im Sportpark Ostragehege

Dresdner SC (seit 1990)[Bearbeiten]

Zeitraum Stadion
seit 19.04.1990 Heinz-Steyer-Stadion