DSC-Archiv.de

Aus DSC-Archiv.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DSC-Archiv.de
Logo des DSC-Archivs
Webseite www.dsc-archiv.de
Veröffentlichung 5. Mai 2019
Herausgeber DSC-Vereinsarchiv
Supporters-Club Dresden
Kategorie Informationsportal

DSC-Archiv.de ist ein Online-Wiki über den Sportverein Dresdner SC.

Das vom Verein unabhängige Online-Lexikon ging am 5. Mai 2019 um 10:32 Uhr online und wird seitdem gemeinsam von DSC-Vereinsarchiv und Supporters-Club Dresden betrieben.

Ideengeber für DSC-Archiv.de war Vereinsarchivar Andreas Tschorn. Seine Intention war es, die umfangreiche Vereinsgeschichte mit all ihren kleinen Details vor dem Vergessen zu bewahren und sie einem größeren Kreis präsentieren zu können.

DSC-Archiv-Statistiken

  • insgesamt 11.472 Seiten online
  • davon 6.083 textlich bereits befüllte Seiten
  • 698 hochgeladene Grafiken und Dateien

Social-Media-Profile

Facebook-Icon.png www.facebook.com/dscarchiv
Instagram-Icon.png www.instagram.com/dscarchiv
Twitter-Icon.png www.twitter.com/dscarchiv

Was wir wollen

Unsere wichtigsten drei Wünsche für die DSC-Zukunft:

  • Rückbenennung unseres Vereins in "Dresdner Sport-Club e. V."
    "Sportclub" statt Sport-Club und die Jahreszahl 1898 im Vereinsnamen sind unhistorische Erfindungen von 1990.
  • Rückkehr zur originalen DSC-Fahne als Vereinslogo
    Ohne zusätzliche Beschriftung und ohne die 1990 hinzu gekommene Jahreszahl 1898. Und weg mit der hässlichen Zielscheibe von 2014.
  • Rückbenennung des Heinz-Steyer-Stadions in "DSC-Stadion im Sportpark Ostragehege"
    Der DSC hat das Stadion und den Sportpark Ostragehege 1919 aus eigener Kraft finanziert und erbaut. Der kommunistische KPD-Funktionär Heinz Steyer hatte keinerlei Bezug zu unserem Stadion. Zudem waren die Enteignung 1945 und die Umbenennung 1949 des Stadions Unrecht, welches zumindest symbolisch mit dieser Rückbenennung durch die Stadt Dresden als Eigentümer wiedergutzumachen wäre.